Flechtwerk 2+1 gemeinnützige GmbH
– Für Kinder mit zwei Elternhäusern!Das Sozialunternehmen Flechtwerk 2+1 betreibt bundesweit die Initiative Mein Papa kommt. Die Initiative wurde 2008 ins Leben gerufen und steht seit 2018, anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens, unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. In 2012 wurde Mein Papa kommt von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet. Wir bieten getrennt lebenden Vätern und Müttern mit räumlicher Distanz zum Wohnort des Kindes folgende Unterstützung:
  • kostenfreie Übernachtungen, damit sie ihr Kind in einer entfernten Stadt und trotz finanzieller Engpässe besuchen können.
  • Kinderzimmer auf Zeit, damit Kinder mit Papa oder Mama ungestört basteln, kuscheln oder spielen können – fast wie zu Hause!
  • individuelle pädagogische Eltern-Begleitung und praktische Hilfen im Alltag.
Über seine Mitgliedschaft in bundespolitischen Dachverbänden wie u.a. dem Zukunftsforum Familie, dem Bundesforum Männer und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern setzt sich Flechtwerk 2+1 gGmbH als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe für strukturelle und legislative Veränderungen ein. Kinder sollen auch nach einer Trennung eine für ihr Leben bedeutsame Beziehung zu ihren beiden Eltern aufbauen und auch bei räumlicher Trennung Bindungssicherheit erleben können.

Mein Papa kommt reagiert zeitgemäß auf familienpolitische Herausforderungen, indem es beide Elternhäuser des Kindes in den Blick nimmt. Kinder und getrennt lebende Eltern brauchen stabile Bindungen und die Gewissheit, dass jeder von ihnen auch weiterhin in das Beziehungsgeflecht einer tragenden Gemeinschaft eingebunden ist.

Flechtwerk 2+1 unterstützt so im Besonderen Alleinlebende, d.h. von ihren Kindern getrennt lebenden oft von Armut betroffenen Väter/Mütter und stärkt diese in ihrer Elternschaft, fördert den Bindungsaufbau zum besuchten Kind oder Jugendlichen, senkt die Besuchsschwelle und mindert das Armutsrisiko bei alleinlebenden Vätern und Müttern, da diese finanziell entlastet werden.

Einige dieser Eltern leben sogar im Ausland bzw. besuchen Ihre Kinder im Ausland. Unser bundesweites Angebot an kostenfreien Übernachtungsplätzen für besuchende Eltern ist inzwischen auf über 1.200 Gastgebern angewachsen. Um der stetig steigenden Nachfrage gerecht werden zu können, reicht das aber nicht aus: Neue Gastgeber und Gastgeberinnen werden bundesweit dringend gesucht!

Kinder mit zwei Elternhäusern brauchen Mama und Papa.

Wir arbeiten gemeinnützig!
Flechtwerk 2+1 ist auf Spenden und Fördergelder angewiesen.

Mit Ihrer Spende werden Kinderträume wahr!
Spendenkonto 8215365900 | BLZ: 430 609 67 (GLS Bank, Bochum)

Die Wortmarke “Mein Papa kommt” ist geschützt!

Öffnungszeiten

Montag

10:00 - 17:00

Dienstag

10:00 - 17:00

Mittwoch

10:00 - 17:00

Donnerstag

10:00 - 17:00

Freitag

10:00 - 15:00

Samstag

geschlossen

Sonntag

geschlossen

Reviews

Bewertung abgeben

Nur regristrierte Benutzer können eine Bewertung abgeben.