Eine Zeit die eigenen Talente (wieder) zu entdecken

Eine Zeit die eigenen Talente (wieder) zu entdecken

Heute habe ich seit langer Zeit wieder einmal selbst Brot gebacken! Wegen C….. ist es nun für mich heute der sechste Tag, seitdem ich zu Hause bin. Ich liebe die Herausforderung und sehe es als Chance für uns alle… …mehr Zeit mit sich selbst und seinen Liebsten zu verbringen …mehr Zeit für Veränderungen im Leben …mehr Zeit in sich zu gehen und sich selbst mehr zu entdecken ….mehr Zeit um festzustellen, was wirklich wichtig im Leben ist …mehr Zeit für Mutter Erde – um sich von den Unweltbelastungen zu erholen …mehr Zeit, um sich mit seinen Talenten auseinanderzusetzen.

Genau, ich möchte in dieser sehr unsicheren Zeit meine Talente wieder mehr zum Ausdruck bringen! Ich möchte versuchen jeden Tag etwas zu posten und euch zu inspirieren – unabhängiger von dem Konsumwahn zu werden! Ich persönlich befinde mich in der glücklichen Lage, dass ich von all den Hamsterkäufen und Co. gar nichts mitbekommen habe. Denn ich kaufe normalerweise meine Lebensmittel in Unverpacktläden und beim Bio-Landwirten.

Nun war ich schon seit über einer Woche, bevor der ganze Wahnsinn losgegangen ist, nicht einkaufen und ich habe mit mir selbst eine Challenge vereinbart! Ich möchte versuchen einen Monat lang kein Geld auszugeben!

Im Oktober habe ich schon sehr erfolgreich meine #spendnomoney Challenge zum allerersten Mal im Leben, nur für mich, absolviert! Denn ICH bin eigentlich diejenige, die immer alles in größeren Mengen einkauft und so sind meine Küchenregale immer gut gefüllt! Das war der Anlass also, dass ich mir vor ein paar Monaten vorgenommen habe, nun einmal nichts mehr einzukaufen. Aber ein Monat war viiiieeeellll zu kurz, meine Regale sind immer noch (oder schon wieder?!) ziemlich voll mit allen möglichen Superfoods und Pseudogetreide-Produkten!

Also möchte ich diese Zeit (in der wir sowieso nicht das Haus verlassen sollen) nutzen, um vieles im Haushalt aufzubrauchen, selbst herzustellen, euch Tipps und Tricks zeigen, wie wir ganz ohne Bäckereien, Drogeriemärkte oder Feinkostläden über die Runden kommen. Gleichzeitig schonen wir damit unsere Umwelt und unseren Geldbeutel!
Machst du mit?

—————————–
Infos über die Autorin:
Karin Flack, ist 37 Jahre jung, praktiziert gerne Yoga und kommuniziert gerne mit anderen Menschen! Sie interessiert sich sehr für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Deswegen bildet sie sich auch gerade weiter…nämlich zur Grüne Kosmetik-Pädagogin, Dipl. Kräuterpädagogin und veganen Ernährungsberaterin!

Hier ihr Instagram Account:
https://www.instagram.com/stylish_eco_life/

Bild Quelle: https://www.pexels.com/

Über Gastautor

Hier erscheinen regelmäßig Artikel von Unternehmern, Usern und Gastautoren. Die genauen Informationen zu den Autoren stehen jeweils am Ende des Artikels.